Fitnesswelt stellt den Vertrieb in der Schweiz ein

Bei Fragen schreiben Sie uns an unsere

Kundenmeinungen

Angebote

Ultimate Nutrition ProStar 100% Whey Protein Platinum (908g)

Ultimate Nutrition ProStar 100% Whey Protein Platinum (908g)

Statt 43.00 CHF
Nur ab 39.00 CHF

incl. 2.5 % UST exkl.

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer. Denk daran, ab CHF 150 versenden wir versandkostenfrei!

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?


Für Ihre Sicherheit: Gesamter Bestellvorgang wird mit SSL verschlüsselt.
Versandkostenfrei ab CHF 150

Mengenrabatt

Tipps und Tricks

VITAMIN UND MINERALSTOFF LEXIKON

Hier erfahren Sie, welche Vitamine, Spurenelemente und Mineralien es gibt, wie sie im Körper wirken und welche positiven Effekte ihnen nachgesagt werden (die richtige Dosierung vorausgesetzt)

VITAMIN & MINERALSTOFF LEXIKON


Diese Übersicht von Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien soll Ihnen einen Anhaltspunkt geben, welche positiven Wirkungen diese haben können, wenn sie regelmäßig richtig dosiert eingenommen werden und für welche Prozesse im menschlichen Körper sie benötigt werden.

VITAMINE


Vitamin A (Retinol)

Das fettlösliche Vitamin A schützt nicht nur die Schleimhäute, sondern stärkt auch die Thymusdrüse und damit das Immunsystem. Es bewahrt vor Sehschäden und ist für die Liebe, Sexualität und Fortpflanzung notwendig. Es stärkt zudem die Kieferknochen und sorgt so für ein Gebiss ohne Fehlstellungen. Stress führt zu erhöhtem Vitamin A Verbrauch. Neben Vitamin D ist es das einzige Vitamin, dessen Überdosierung man vermeiden sollte.

Provitamin A (Carotinoide)

Provitamin A hat eine antioxidative Wirkung auf freie Radikale.

Vitamin B Paket

Das Vitamin B Paket wirkt im Körper wie eine Gesundheitsrevolution. Die meisten Menschen leiden in irgendeiner Form an Vitamin B Mangel, da Vitamin B v.a. an Stellen in Nahrungsmitteln (z.B. Reis) enthalten ist, die durch die Zubereitung zerstört oder weggeworfen werden (z.B. Schälen von Reis).

Vitamin B1 (Thiamin)

Sorgt für geistige Frische, hält jung und vital und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Schützt vor Insektenstichen, läßt Wunden schneller heilen.

Vitamin B2 (Riboflavin)

Bestandteil wichtiger Enzyme des Fett- und Energiestoffwechsels. Ist wichtig für die Energieproduktion in der Zelle.

Vitamin B3 (Niacin)

Niacin wirkt sich auf die Psychohormone aus. Bei Mangelerscheinungen kann es daher zu Depressionen oder Angstattacken kommen. Sorgt zudem für Energie, einen gesunden Kreislauf und reguliert den Cholesterinspiegel. Vitamin B3 kann zudem Abhilfe bei Schlafstörungen schaffen.

Vitamin B5 (Panthothensäure)

Vitamin B5 wirkt entzündungshemmend, kurbelt den Fettabbau an, schützt die Schleimhaut vor Infektionen und kann vorzeitiges Altern verhindern.

Vitamin B6 (Pyridoxin)

Vitamin B6 hat eine zentrale Bedeutung im Eiweißstoffwechsel des Körpers, beim Zellaufbau, beim Aufbau des Immunsystems und beim Aufbau wichtiger Botenstoffe. Außerdem ist es am Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt. Vitamin B6 ist v.a. für Frauen wichtig.

Vitamin B8 (Biotin)

Stabilisiert den Blutzuckerspiegel, gibt Durchsetzungskraft und hilft gegen Depressionen. Sorgt zusätzlich für schöne Haare, Fingernägel und eine schöne Haut.

Vitamin B9 (Folsäure)

Folsäure ist der natürliche Gegenspieler des Homocysteins. Aktuelle Untersuchungen haben gezeigt, dass ein hoher Homocystein-Spiegel viel riskanter ist als ein hoher Cholesterinspiegel. Homocystein greift die Blutgefäße an und fördert so die Arterienverkalkung (Voraussetzung für Herz-/Kreislauferkrankungen und Schlaganfall). Norwegische Wissenschaftler der Uni Bergen fanden heraus, daß Personen mit Folsäuremangel doppelt so oft Depressionen haben wie Personen, die ausreichend mit diesem B-Vitamin versorgt sind. Kein anderes Vitamin wird so stark durch die Be- und Verarbeitung der Nahrungsmittel zerstört. Daher ist es extrem schwierig, wenn nicht so gar fast unmöglich, die nötige Menge an Folsäure über die Nahrung zu sich zu nehmen (nur 1% der deutschen Bevölkerung ist ausreichend mit Folsäure versorgt!). Folsäure ist vor allem für Frauen unter 40 (die schwanger werden möchten) und Schwangere extrem wichtig, da es Fehlgeburten vorbeugt. Folsäure wirkt sich zudem positiv auf die Laune aus. Es regelt die Magen-Darm Tätigkeit und beugt Tumore vor. Es wirkt zudem Appetitanregend.

Vitamin B12 (Cobalamin)

Vitamin B12 kurbelt den Bau von DNS und RNS an, schützt vor Nervenkrankheiten und vertreibt Kummer und Sorgen und gibt Energie. Bei Diäten herrscht oft Vitamin B12 Mangel. Sport ist effektiver, wenn man mit ausreichend Vitamin B12 versorgt ist. Fastfood, Koffein und Zucker sind B12 Killer!

Vitamin C (Ascorbinsäure)

Das Vitamin für die Schönheit und Vitalität und gilt als das "Wundervitamin" schlechthin da es im Körper sehr viele unterschiedliche und sehr wichtige Aufgaben erfüllt. Vitamin C ist für Menschen und Tiere Lebens- und Bewegungsspender, da es an rund 15.000 Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Je aktiver ein Lebewesen ist umso mehr Vitamin C verbraucht und braucht es. Vitamin C schützt das Immunsystem und stabilisiert die Psyche. Es hilft zudem gegen Asthma und lässt Wunden schneller heilen. Es steuert die Sexualhormone, die Schilddrüse, die Stresshormone und das Wachstum. Vitamin C ist der ideale Schlankmacher, da es die Produktion von fettschmelzenden Stresshormonen ermöglicht. Vitamin C stärkt außerdem Zähne und Zahnfleisch. Achtung: Nikotin ist ein großer Vitamin C Fresser. Daher sollten v.a. Raucher auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin C sorgen. Eine finnische Langzeitstudie an 2400 Männern hat bewiesen, daß täglich 200mg Vitamin C das Schlaganfall Risiko senkt. Als Grund hierfür vermuten die Wissenschaftler, daß Vitamin C die Arterien vor freien Radikalen schützt, den Blutdruck senkt und den Cholesterinspiegel kontrolliert.

Vitamin D (Calciferol)

Vitamin D ist, wie Vitamin A, ein fettlösliches Vitamin. Die Produktion von Vitamin D wird v.a. durch die Sonnenstrahlung gesteuert. Es festigt die Knochen und beugt Osteoporose vor. Es wirkt hormonbildend und entgiftet den Körper von Blei. Zudem wirkt es sich positiv auf Herz, Muskeln und Nerven aus. Neben Vitamin A ist es das einzige Vitamin, dass nicht überdosiert werden sollte.

Vitamin E (Tocopherol)

Vitamin E (fettlöslich) hat im menschlichen Körper die Aufgabe, freie Radikale zu bekämpfen und Fettsäuren zu schützen. Es beugt z.B. Arteriosklerose vor und wirkt entzündungshemmend. Es verhindert Durchblutungsstörungen und fördert die Zellatmung. Vor allem Sportler müssen auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin E achten, da dieses Vitamin dafür sorgt, dass Muskeln und Nerven mit geringen Mengen an Sauerstoff auskommen und Kraft und Ausdauer zu steigern. Vitamin E ist eine Art Polizei für die roten Blutkörperchen. Es kümmert sich um die Qualität Ihres Blutbildes.

Vitamin K (Phyllochinon)

Vitamin K (fettlöslich) wird entweder körpereigen durch Darmbakterien gebildet oder durch die Nahrung aufgenommen. Vitamin K gilt, neuesten Erkenntnissen zu Folge, als einer der Stoffe, die Ihnen Vitalität verleihen und zu einem langen Leben verhelfen. Leider hält die Natur nur wenig Vitamin K bereit. Die wichtigste Aufgabe besteht darin, die Blutgerinnung zu steigern. Es ist zudem notwendig für den Stoffwechsel unserer Knochen, für das Bindegewebe und die Nieren.

Vitamine für Schönheit und Vitalität

- Vitamine A und C sind wahre Schönheitsvitamine, denn sie sorgen für eine frische, junge und gesunde Haut
- Vitamine A, C, E sowie Selen sind gut für die Augen
- Vitamin C sorgt für starke, gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch, da es die Zuckerbakterien beseitigt.
- Vitamine A, C und E sind die wichtigsten Vitamine für Ihren Immunschutz und stärken zusätzlich die Nerven
- Vitamine B3, B6, C sorgen für einen tiefen, ruhigen und gesunden Schlaf

MINERALIEN & SPURENELEMENTE


Mineralien und Spurenelemente sind unerlässliche für verschiedenste Stoffwechsel- prozesse und Körperfunktionen, u.a. die Regulierung des Wasserhaushaltes, Knochenaufbau, Nerven- und Muskelfunktionen. Ein Mangel an Mineralien und Spurenelementen führt u.a. dazu, daß man ausgelaugt und müde ist und sich dies auch nach außen zeigt.

Kalzium

Stärkt Knochen und Zähne. Besonders wichtig für Sportler. Kalziummangel kann u.a. zu folgenden Krankheiten führen: Osteoporose, Schlaflosigkeit, Herzprobleme, Bluthochdruck, Muskelzucken, erhöhtem Cholesterinspiegel, etc. Kalzium ist nicht nur ein guter Wadenkrampf Killer es bremst auch den Appetit und erschwert die Fettablagerung im Körper. Kalzium Mangel führt sogar zu Gewichtszunahme! Dies ist das Ergebnis von gleich zwei unabhängigen amerikanischen Studien. Zudem verbessert Kalzium auch die Aktivität des Hormons Leptin, das im Körper eine ganz entscheidende Rolle beim Verbrennen von Kalorien spielt.

Chrom

Beteiligt an der Blutzuckerregulation

Eisen

Bestandteil der roten Blutkörperchen. Fördert den Sauerstofftransport

Jod

Bildung der Schilddrüsenhormone

Magnesium

Wichtigster Mineralstoff in der orthomolekularen Medizin. Aktiviert über 300 Enzymsysteme. Wichtig für Knochen und Muskeln, speziell für das Herz. Besonders wichtig für Sportler.

Selen

Bestandteil von Enzymen. Wichtiger Fänger von freien Radikalen. Selenmangel kann u.a. führen zu: Müdigkeit, Muskelschwäche, Muskelschmerzen, Muskelschwund, Leberzerrhose, Parkinson, Alzheimer, u.v.m. Studien haben gezeigt, dass schon 200mcg Selen pro Tag das Risiko einer Darmkrebserkrankung um 60% senken kann.

Zink

Stärkt das Abwehrsystem und fördert die Wundheilung. Zinkmangel kann u.a. führen zu: Schädigung des Fötus im Mutterleib, abnormale Essgelüste, Dysfunktion des Immunsystems, Haarausfall, Depression, um nur einige zu nennen.

Kupfer

Bestandteil wichtiger Enzyme. Essentiell wichtig für den Aufbau von Bindegewebe und Knochen.

Mangan

Bestandteil wichtiger Enzyme des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel. Wird benötigt für den Aufbau von Knorpel- und Knochengewebe. Unterstützt die Produktion von Sexualhormonen.

Molybdän

Aktiviert die Enzyme von Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel.

Silicium

Essentiell für die Erhaltung von Haaren, Nägeln, Zähnen, Knochen, Knorpeln und Bindegewebe.

Zurück

 
Parse Time: 0.114s